AHL: Kasache Perezhogin für ein Jahr gesperrt

Calder Cup 2004: Milwaukee Admirals im FinaleCalder Cup 2004: Milwaukee Admirals im Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die American Hockey League (AHL) hat auf einen Vorfall von letzter Woche schnell reagiert und den Kasachen Alexander Perezhogin von den Hamilton Bulldogs für den Rest der Playoffs und die ganze Saison 2004/05 gesperrt. Der 20-jährige hatte im Playoffspiel gegen die Cleveland Barons seinen Gegenspieler Garrett Stafford mit einem absichtlichen "beidhändigen baseballähnlichen Schlägerschwung" schwer verletzt. Perezhogin war zuvor mit einem Schlag auf den Helm gefoult worden, wofür auch Stafford, der sich eine Gehirnerschütterung zuzog und mit zwanzig Stichen im Gesicht genäht werden musste, für sechs Spiele gesperrt wurde.

In einer ersten Pressekonferenz entschuldigte sich Perezhogin für den Vorfall in Russich: "Ich bedaure zutiefst was vorgefallen ist und hoffe, dass Staffords Verletzungen nicht so ernst sind. Es war nicht meine Absicht ihn ins Gesicht zu schlagen und ihn zu verletzten", so Perezhogin, der bereits versuchte mit dem sich noch im Krankenhaus befindenden Stafford Kontakt aufzunehmen.

Wie die AHL weiter verfahren wird, bleibt abzuwarten, da anzunehmen ist, dass Hamilton eine Reduzierung der Strafe beantragen wird. Andere Stimmen, darunter auch Barons Trainer Roy Sommer, fordern hingegen, Perezhogin in ganz Nordamerika für immer zu sperren.

Schweiz-Testspiele abgesagt
Maßnahme der U18-Männer-Nationalmannschaft abgebrochen

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat die Phase zwei der WM-Vorbereitung der U18-Männer-Nationalmannschaft nach einem positiven Corona-Schnelltest im Team sofort abgebroc...

16 Stunden nach dem 5:1-Sieg
DEB-Frauen verlieren zweiten WM-Test gegen Österreich nach Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat das zweite Testspiel für das WM-Turnier in Kanada knapp verloren. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes unterlag 16 ...

Klarer 5:1-Erfolg
DEB-Frauen siegen in erstem WM-Test deutlich gegen Österreich

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr erstes Testspiel für das WM-Turnier in Kanada erfolgreich gestaltet. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes besie...

Phase zwei der WM-Vorbereitung
U18-Männer-Nationalmannschaft testet zweimal gegen die Schweiz

​Die U18-Männer-Nationalmannschaft startet in dieser Woche in die Phase zwei der Vorbereitung auf die WM in den USA (26. April bis 6. Mai). ...

La Montanara erklingt bald in neuer Arena
HC Ambri-Piotta verabschiedet sich von der Valascia

​22.467 Tage oder 61-einhalb Jahre. Ein Alter, in dem viele Menschen in Deutschland und in der Schweiz (fast) in Rente gehen oder zumindest am Horizont ihren Ruhesta...

Am 22. April geht es nach Kanada
DEB-Frauen treffen in zwei WM-Tests auf Österreich

​Die deutsche Frauen-Eishockey-Nationalmannschaft wird in Phase zwei der Vorbereitung auf das WM-Turnier in Kanada (6. bis 16. Mai) zwei Testspiele gegen Österreich ...