AHL: Andrej Podkonicky Spieler der Woche

Calder Cup 2004: Milwaukee Admirals im FinaleCalder Cup 2004: Milwaukee Admirals im Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Ex-Iserlohner Andrej Podkonicky wurde in der American Hockey League (AHL) zum Spieler der vergangenen Woche gekürt. In vier Spielen gelangen dem Slowaken vier Tore und weitere vier Beihilfen. Er half damit seinem Club, den Portland Pirates, einen Playoff-Platz zu sichern. Der 25-jährige Linksaußen schoss unter anderem den einzigen Hattrick eines Pirates-Spielers in dieser Saison beim 6:3-Erfolg gegen Lowell am letzten Freitag. Dazu kam der Siegtreffer beim 3:2-Sieg gegen Springfield am Sonntag. Podkonicky, der 1996 von den St. Louis Blues gedraftet wurde, kam in dieser Saison allerdings nur zu zwei Einsätzen in der NHL für die Washington Capitals. Für Portland erzielte er in 56 Spielen 12 Tore und steuerte weitere 14 Assists hinzu. Im letzten Jahr in der DEL gelangen dem in Zvolen/Slowakei geborenen Podkonicky 18 Tore für die Iserlohn Roosters.