Adler Mannheim schlagen finnischen Meister in der CHL Klasse CHL Auftritt

Das 2:0 durch Kolarik (Foto: Imago) Das 2:0 durch Kolarik (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mannheimer setzen mit einem ambitionierten Auftritt ein Ausrufezeichen an die internationale Konkurrenz. Mit einem starken 4:1 Sieg sicherten sich die Mannheimer die ersten Punkte in der Champions Hockey League Gruppe C gegen Tappara Tampere. 

Im ersten Drittel schafften es beide Mannschaften nicht, den Puck ins Tor zu befördern, was logischerweise ein 0:0 zur Folge hatte. Im zweiten Spielabschnitt explodierten die Mannheimer förmlich. David Wolf traf nach 6 gespielten Minuten im zweiten Spielabschnitt nach Vorarbeit von Kolarik und Johnson im Powerplay zur 1:0 Führung. Nur eine Minute später legten die Adler ein Tor nach, die Vorlage kam vom Torschützen des Führungstreffers David Wolf, der Kolarik erneut im Powerplay in Szene setzte um das 2:0 zu erzielen. Die Mannheimer ließen in der Folge nicht locker und versuchten weiter offensiv Akzente zu setzen, statt das Ergebnis nur zu verwalten. MacMurchy erzielte nach Vorarbeit von Goc und Ullmann das 3:0. Auch wenn die Finnen durch Lajunen noch einmal auf 1:3 verkürzen konnten, war der Sieg nicht mehr wirklich in Gefahr. Nur eine Minute nach dem Anschlusstreffer traf Ullmann, der erst jüngst bei den Adlern verlängerte, zum 4:1 Endstand.

Weiter geht's für die Adler am 07. September, da treffen sie erneut auf den Schweizer Klub HC Lugano, mit dem die Mannheimer nach der 2:3 Heimschlappe noch eine Rechnung offen haben dürften.

Nach starker Saisonleistung in Schweden
Moritz Seider verstärkt DEB-Auswahl bei der WM in Riga

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat für die IIHF-WM 2021 eine weitere Verstärkung bekommen. Aus Schweden reiste Verteidiger Moritz Seider direkt zur Manns...

Rögle BK mit Moritz Seider muss sich geschlagen geben
Växjö Lakers sind schwedischer Meister

​Die Växjö Lakers haben auch das fünfte Finalsspiel in der SHL gegen Rögle BK gewonnen. Ein 6:2-Heimerfolg am Montagabend bescherte den Smaalander die schwedische Me...

Aufgebot umfasst 28 Spieler
Acht Spieler ergänzen DEB-Kader für Phase vier

Bundestrainer Toni Söderholm hat den Kader der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft für die Phase vier der Vorbereitung auf die IIHF-WM 2021 in Riga (21. Mai bis 6...

Växjö fehlt nur noch ein Sieg zur Meisterschaft
Rögle BK verliert mit Moritz Seider Spiel vier nach Overtime

​Rögle BK musste am Samstagnachmittag eine bittere Finalpleite hinnehmen. Der Klub verlor mit dem deutschen Verteidiger Moritz Seider 2:3 nach Verlängerung gegen die...

2:0-Sieg gegen Weißrussland
DEB-Team reist mit Sieg im Rücken nach Riga

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft reist mit einem wichtigen Sieg im Rücken zur IIHF-WM 2021 nach Riga. Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm behielt im ...

1:4-Niederlage in Nürnberg
DEB-Team verliert trotz Chancenplus gegen Weißrussland

​Zwei Wochen vor dem Auftakt der IIHF-WM 2021 in Riga/Lettland wartet die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft weiter auf ein Erfolgserlebnis. Das Team von Bundestr...

WM Vorrunde

Freitag 21.05.2021
Deutschland Deutschland
- : -
Italien Italien
Russland Russland
- : -
Tschechien Tschechien
Kanada Kanada
- : -
Lettland Lettland
Belarus Belarus
- : -
Slowakei Slowakei
Samstag 22.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Deutschland Deutschland
Dänemark Dänemark
- : -
Schweden Schweden
Finnland Finnland
- : -
United States of America USA
Großbritannien Großbritannien
- : -
Russland Russland
Lettland Lettland
- : -
Kasachstan Kasachstan
Tschechien Tschechien
- : -
Schweiz Schweiz
Sonntag 23.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Italien Italien
Großbritannien Großbritannien
- : -
Slowakei Slowakei
Kasachstan Kasachstan
- : -
Finnland Finnland
Schweden Schweden
- : -
Belarus Belarus
Kanada Kanada
- : -
United States of America USA
Dänemark Dänemark
- : -
Schweiz Schweiz