Zweitligist Oldenburg wirft Iserlohn raus

Die Pokalergebnisse - Uedesheim besiegt LüdenscheidDie Pokalergebnisse - Uedesheim besiegt Lüdenscheid
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Achtelfinale im ISHD-Pokal hat seine erste große Überraschung. Der Zweitligist Pumpkins Oldenburg hat die klassenhöheren Samurai Iserlohn mit 7:2 aus dem Wettbewerb befördert und steht damit im Viertelfinale. Das hatten zuvor bereits die Bundesligisten TV Augsburg, Bissendorfer Panther, HC Kollnau und Düsseldorf Rams erreicht. Drei Partien stehen noch aus. Die Begegnung zwischen dem HC Köln-West und den Crash Eagles Kaarst wurde auf den 8. Juni (15 Uhr) verlegt. Am 24. Mai um 19 Uhr empfangen die Rostocker Nasenbären die Bullskater Düsseldorf. Die letzte Paarung der Runde ist die Partie am 15. Juni, 16 Uhr, wenn Titelverteidiger Duisburg Ducks auf die Dragons Heilbronn trifft.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv