Wichtige Spiele für den CSCCrefelder SC

Wichtige Spiele für den CSCWichtige Spiele für den CSC
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die erste Mannschaft ist dies ein weiteres Endspiel gegen einen Konkurrenten um einen der Nicht-Abstiegsplätze. Die Junioren hingegen wollen mit einem Sieg in die Play-pff-Ränge vorstoßen. Das wird für beide Teams nicht einfach. Bei den Junioren fehlen urlaubsbedingt Jannik Kleindienst und Daniel Schopp, letzterer fehlt dann auch im Anschluss an das Juniorenspiel bei den ersten Herren in der Bundesliga-Partie. Weitere Ausfälle hat Coach Thomas Spinnen wohl nicht.

Am Tag des Fußball-WM-Finals, Sonntag, 13. Juli, haben die Skating Bears dann ihr letztes Spiel vor der Sommerpause. Um 15 Uhr geht es dann zum Rückspiel zu den Samurai Iserlohn. Das Hinspiel hatten die Bears nach langer Führung letztlich sehr unglücklich mit 5:7 verloren. In Iserlohn zu punkten ist jedoch schwieriger, weil das Spielfeld sehr klein ist. Hier ist schnelles, schnörkelloses Passspiel und schnelle Abschlüsse notwendig, um zum Erfolg zu kommen. Die Skating Bears benötigen dringend Punkte, um nicht auf den letzten Platz abzurutschen und den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze zu verlieren. Dies wird aber am Wochenende schwer, sind doch beide Gegner klar favorisiert.