Volles Programm für die Skating Bears

Mit Vollgas in die PauseMit Vollgas in die Pause
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zweimal muss das

Bundesliga-Team der Skating Bears des Crefelder SC am Wochenende aufs

Parkett. Am Samstag sind sie zu Gast bei den Rockets in Essen und am

Sonntag kommt es in der Arena Horkesgath zum Duell gegen den

Mitaufsteiger in die 1. Bundesliga, die Berlin Buffalos.

In der Ruhrmetropole

hängen die Erfolgstrauben für die Krefelder hoch. Das

Hinspiel ging mit 6:9 verloren. Coach Georg Haas ist trotzdem

zuversichtlich: „Dem Essener Team hat man vor der Sason mehr

zugetraut als den momentanen siebten Tabellenplatz. Meine Mannschaft

hingegen spielt seit mehreren Wochen ein gutes Hockey. Wir versuchen

die richtige Mischung zu finden zwischen Kampf und Technik. Wenn uns

dieser Mix auch am Wochenende gelingt, dann sind drei Punkte

möglich”. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, muss gegen

Berlin schon ein Sieg her. Dabei kann Georg Haas personell fast aus

dem Vollen schöpfen: „Uns stehen drei komplette Reihen zur

Verfügung. Joel Keussen wird dabei sein und auch die Gebrüder

van de Sand werden unserer Mannschaft wieder zur Verfügung

stehen, nachdem sie ihren Abiturstress hinter sich haben. Die Drei

werden in unserem Team noch für zusätzliche Stabilität

sorgen.”


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv