Verstärkung aus Kaufungen

Skaterhockey-Auftaktsieg der PatriotsSkaterhockey-Auftaktsieg der Patriots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vom aktuellen Deutschen Inlinehockey-Meister der IHD, den Kaufungen Sharks, kommen Christoph Bierschenk, Mathias und Martin Stieglitz als Verstärkung für die laufende Skaterhockeysaison zu den Rhein Main Patriots nach Assenheim.

Die drei haben sich recht schnell für die Teilnahme am Skaterhockey-Spielbetrieb bei den Patriots entschieden. Man kennt sich gut, so die Aussage von beiden Seiten, spielte man in den letzten Jahren doch in zahlreichen spannenden und hochklassigen Inlinehockey-Spielen gegeneinander. „Wir sind sehr froh, diese Spieler für die weitere Skaterhockey-Saison gewonnen zu haben“, so Vorstandsmitglied Wolfgang Hesse. Der 1980 in Kassel geborene Christoph Bierschenk ist der erfahrenste der drei. Inlinehockey spielte der gelernte Verteidiger neben den Kaufungen Sharks auch noch in Kassel. Aktuell gehört er ebenso wie beide Stieglitz-Brüder zum Kader der Deutschen Inlinehockey-Nationalmannschaft.

Die ebenfalls in Kassel geborenen Stieglitz-Zwillinge können aus sportlicher Sicht unterschiedlicher nicht sein. Ist der eine als Torwart ganz hinten zu finden, geht der andere als Stürmer ganz vorne auf Torejagd. Aber vielleicht hat gerade das beide so stark gemacht. Geboren wurden sie 1982 und spielten bereits bei den Pinguinen Baunatal und den Kaufungen Sharks.

Das erste Heimspiel mit den drei Neuzugängen werden die Patriots am 26. Juli um 15 Uhr im Pokalspiel gegen das Bundesliga-Team des TV Augsburg bestreiten.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅