TV Augsburg zu Gast in der Horkesgath-ArenaCrefelder SC

TV Augsburg zu Gast in der Horkesgath-ArenaTV Augsburg zu Gast in der Horkesgath-Arena
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem sehr souveränen Spiel in Lüdenscheid, welches die Fuggerstädter mit 11:0 für sich entscheiden konnten, konnten tags darauf in Duisburg eine 7:3 Führung nicht in einen weiteren Dreier umsetzen und verlor nach Penaltyschießen mit 8:9. Nun kommt der TVA am kommenden Wochenende wieder an den Rhein. Zunächst werden die Augsburger am Samstagabend beim Aufsteiger Crash Eagles Kaarst antreten, ehe es am Sonntag um 14 Uhr gegen die Skating Bears geht. Klar, das Augsburg nach den zwei Niederlagen der Bears klarer Favorit ist, zumal Lukas Fettinger und Stefan Gläsel in bestechender Frühform sind. Lukas Fettinger allein erzielte bereits neun von neunzehn Tore des TVA und bereitete vier weitere vor. Stefan Gläsel ist mit fünf Toren und drei Assist ebenfalls nach erst zwei Spielen sehr erfolgreich. Bei den Skating Bears müsste im Sturm endlich der Knoten platzen, denn Torchancen hatten sie in den ersten beiden Spielen reichlich, leider aber auch viel Pech.