Trainer-Duo der Chiefs zurückgetretenSchwere Spiele für Uedesheim

Trainer-Duo der Chiefs zurückgetretenTrainer-Duo der Chiefs zurückgetreten
Lesedauer: ca. 1 Minute

Denn das bisherige Duo, Marcel Mörsch und Daniel Benske, hat seine Arbeit niedergelegt. Spätestens nach dem Offenbarungseid in Kaarst war bei beiden die Einsicht eingekehrt, die Mannschaft nicht mehr in dem Maße zu erreichen, wie es von Nöten wäre, um den Abstieg zu verhindern.

Marcel Mörsch, langjähriger Kapitän der Chiefs, war 2013 in die Trainerrolle gerutscht und konnte sofort den Pokal gewinnen. Daniel Benske, auch ehemaliger Aktiver in Uedesheim, kam in 2014 als Co-Trainer dazu. „Für ihren Einsatz dankt ihnen der Verein sehr und wünscht alles Gute für die Zukunft“, heißt es in der Mitteilung.

Für Manager Peter Lehmann, der gestern die Mannschaft informierte, bedeutet dies eine erneute Trainersuche, was sich im Skaterhockey als nicht ganz so leicht erweist. „Trainer mit einer gültigen Lizenz wachsen nicht auf den Bäumen und sind meistens mit ihren Stammvereinen fest verdrahtet“, stellt Lehmann fest. Dennoch ist er auf der Suche nach einem Coach, der schnellstmöglich einsteigen und die Truppe wieder dahin bringen kann, wo sie Anfang der Saison stand.

Solange dies nicht geschehen ist, werden Kapitän Tim Bothe und Brandon Bernhardt – beide Inhaber der C-Lizenz – das Training übernehmen und die Mannschaft auch auf die beiden Partien am Wochenende vorbereiten.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV