Torflut vor der Sommerpause

Rockets verlieren zum Bundesliga-AuftaktRockets verlieren zum Bundesliga-Auftakt
Lesedauer: ca. 1 Minute

16 Tore bekamen die Besucher des Spiels in der Skaterhockey-Bundesliga zwischen den Rockets Essen und den Crash Eagles Kaarst zu sehen. Die Partie endete 8:8 (3:3, 4:2, 1:3).

Der Ex-Essener Oliver Latoche brachte sein Team in der sechsten Spielminute in Überzahl mit 1:0 in Führung. Den Rockets gelang in der achten Minute, ebenfalls in Überzahl, der Ausgleich. Torschütze war Jan-Kristof Bedrna. In der 13. Spielminute dann die Führung der Rockets durch Andy Pfaff. Nur zwei Minuten später glich Kaarst erneut in Überzahl aus. Christian Sohlmann gelang in der 18. Minute mit einem Schlagschuss die erneute Führung. Doch wieder glichen die Gäste aus. Elf Sekunden vor Ende des ersten Drittels war Trainersohn Marco Hellwig erneut in Überzahl zur Stelle.

Es ging weiter hin und her. Christian Vogel traf für Essen, Oliver Latocha für Kaarst. Und weil das Spiel so gut funktionierte, gleich noch mal. Vogel für Essen, David Neuss für Kaarst. Denn jedoch schienen sich die Gastgeber absetzen zu können, denn bis zum Ende des zweiten Drittels sorgten Tobias Stöckardt und Jan-Kristof Bedrna für das 7:5.

Doch Kaarst setzte im letzten Drittel sein gutes Überzahlspiel fort und nutzte so die Essener Fehler konsequent aus. In der 47. und 50. Spielminute fielen zwei Treffer für die Eagles im Powerplay. Doch mit 7:7 hatten die Eagles nicht genug, denn Mike Höffken (56.) gelang gar die Führung. Dann die dramatischen letzten Sekunden. Die Rockets nahmen ihren heute glücklosen Keeper René Hippler vom Feld und brachten einen fünften Feldspieler. Kaarst wollte den knappen Vorsprung über die Zeit retten. Ein Verteidiger klempte jedoch den Ball absichtlich an der Bande ein. Dies bedeutet eine Spielverzögerung (in den letzten zwei Minuten) und wurde durch die Schiedsrichter korrekterweise mit Penalty für die Rockets geandet. Andy Pfaff lief 28 Sekunden vor Schluss an und versenkte den Ball zum 8:8 ins Netz.

Mehr Spannung geht nicht
Crash Eagles empfangen Rockets Essen zum Halbfinalspiel

​Am kommenden Samstag steigt um 18.15 Uhr der Klassiker in der Stadtparkhalle. Die Crash Eagles Kaarst empfangen die Rockets Essen zum dritten und entscheidenden Pla...

Unglaublicher 14:1-Finalerfolg gegen die Schweiz
Deutschland wird erneut Europameister der Junioren

​Mit einem 14:1-Kantersieg gegen die Schweiz gewann die deutsche U-19-Skaterhockey-Nationalmannschaft in Lugano erneut die Europameisterschaft. ...

Unglaubliches Spiel in Duisburg
Duisburg Ducks springen Saisonaus zweimal von der Schippe

​Was für ein Wahnsinnsspiel! Die Duisburg Ducks waren schon in der Winterpause. Zweimal! Der HC Köln-West führte kurz vor Ende des zweiten Play-off-Halbfinalspiels d...

12:10 im Halbfinale gegen die Rockets Essen
Crash Eagles Kaarst erzwingen drittes Spiel

​Was für eine dramatische Schlussphase im zweiten Play-off-Halbfinalspiel zwischen den Skaterhockey-Bundesligisten Rockets Essen und den Crash Eagles Kaarst. Lennart...

Zweites Halbfinalspiel führt die Adler nach Essen
Crash Eagles Kaarst stehen unter Zugzwang

​Nach der klaren im Heimspiel müssen die Crash Eagles Kaarst nun das zweite Play-off-Halbfinalspiel gegen die Rockets Essen auswärts gewinnen, um ein drittes Spiel z...