Testspielniederlage gegen Bundesligisten

Skaterhockey-Auftaktsieg der PatriotsSkaterhockey-Auftaktsieg der Patriots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die in diesem Jahr erstmalig am Skaterhockey-Spielbetrieb teilnehmenden Rhein Main Patriots waren in ihrem ersten Testspiel trotz der deutlichen Niederlage gegen einen zwei Liga höher spielenden Gegner nicht allzu unzufrieden. Der Neu-Regionalligist aus Assenheim unterlag bei den Uedesheim Chiefs mit 3:12 (1:5, 1:3, 1:4).

Im Spiel zeigte die Mannschaft von Beginn an eine sehr ansprechende Leistung, bedenkt man die nur sehr kurze Vorbereitungszeit mit lediglich zwei Trainingseinheiten mit dem neuen Spielgerät Ball. „Natürlich waren im Spiel einige Fehler zu erkennen, die überwiegend im taktischen Bereich zu finden sind, aber die gilt es in den nächsten Wochen abzustellen und so einen weiteren Schritt nach vorne zu machen. Dennoch konnte man Phasenweise schon sehr ansprechendes Skaterhockey von uns sehen,“ die Trainer Sturatschek und Pfannmüller einstimmig. Mit der Fitness war das Trainergespann recht zufrieden, obgleich man auch daran in der nächsten Zeit arbeiten will. Die Tore der Patriots schossen zum 1:1 Jan Sturatschek, zum 5:2 Patric Pfannmüller und zum 9:3 Christian Trautmann.

In zwei Wochen wird dann das Bundesligateam der Uedesheim Chiefs zum Rückspiel in Niddatal sein. Los geht es am 15. März um 16 Uhr.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv