Spielabbruch in UedesheimFläche nicht bespielbar

Spielabbruch in UedesheimSpielabbruch in Uedesheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

2:1 führten die Hausherren nach Treffern von Dennis Kobe und Jakob Matzken zu diesem Zeitpunkt. Rabe hatte in Überzahl für den zwischenzeitlichen Ausgleich in einer schnellen Partie mit vielen Torszenen auf beiden Seiten gesorgt.

Mit fortlaufender Spielzeit rutschten dann immer mehr Spieler aus, deswegen entschieden sich die Schiedsrichter korrekter Weise zum Abbruch. Trotz aller Bemühungen wurde es nach 30 Minuten Wartezeit nicht besser und der Schlusspfiff erfolgte. Die Partie wird nun dem Regelbuch entsprechend neu angesetzt, das Heimrecht wechselt jedoch nicht. „Schade das es so gelaufen ist“, befand Chiefs-Coach Marcel Mörsch nach dem Kurzauftritt. „Die Jungs waren heute richtig gut drauf, da wäre was gegangen. Aber unter den Umständen war es die richtige Entscheidung die Partie abzubrechen.“

Am Freitag sind die Chiefs schon wieder im Einsatz, dann geht’s nach Köln. Neuigkeiten gibt es auch was den Pokalwettbewerb angeht. Beide Herrenmannschaften der Chiefs haben ein Heimspiel gezogen. Die 2. Mannschaft erwartet die Commanders Velbert, die Bundesliga-Truppe freut sich auf die Nasenbären aus Rostock im „Chiefs Garden“. Vermutlich wird bereits in zwei Wochen gespielt.

Unglaublicher 14:1-Finalerfolg gegen die Schweiz
Deutschland wird erneut Europameister der Junioren

​Mit einem 14:1-Kantersieg gegen die Schweiz gewann die deutsche U-19-Skaterhockey-Nationalmannschaft in Lugano erneut die Europameisterschaft. ...

Unglaubliches Spiel in Duisburg
Duisburg Ducks springen Saisonaus zweimal von der Schippe

​Was für ein Wahnsinnsspiel! Die Duisburg Ducks waren schon in der Winterpause. Zweimal! Der HC Köln-West führte kurz vor Ende des zweiten Play-off-Halbfinalspiels d...

12:10 im Halbfinale gegen die Rockets Essen
Crash Eagles Kaarst erzwingen drittes Spiel

​Was für eine dramatische Schlussphase im zweiten Play-off-Halbfinalspiel zwischen den Skaterhockey-Bundesligisten Rockets Essen und den Crash Eagles Kaarst. Lennart...

Zweites Halbfinalspiel führt die Adler nach Essen
Crash Eagles Kaarst stehen unter Zugzwang

​Nach der klaren im Heimspiel müssen die Crash Eagles Kaarst nun das zweite Play-off-Halbfinalspiel gegen die Rockets Essen auswärts gewinnen, um ein drittes Spiel z...

Platz in der Skaterhockey-Bundesliga wird frei
Sauerland Steel Bulls ziehen sich zurück

​Die Sauerland Steel Bulls werden in der Skaterhockey-Saison 2019 nicht mehr in der Bundesliga an den Start gehen. Das Lüdenscheider Team, das seine Heimspiele in Is...