Skating Bears spielen bereits am Freitag in EssenCrefelder SC will Rang eins festigen

Crefeld scCrefeld sc
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Bears sind nach sieben Siegen in Folge an die Tabellenspitze gerückt, gefolgt von Kaarst und Essen, die zwei Punkte Rückstand haben. Essen hat zudem ein Spiel weniger. Am vergangenen Wochenende kassierten die Rockets eine deutlich 2:11-Heimniederlage gegen Kaarst und werden alles tun, um eine Wiedergutmachung zu erzwingen. Für CSC-Coach Fabian Peelen beginnen jetzt am Freitag die Play-offs: „Wir haben es in den letzten drei Spielen selber in der Hand und können den gerade eroberten ersten Platz für die Play-offs sichern. Dafür müssen wir uns aber enorm steigern und dürfen uns nicht mehr so viele Fehler in der Defensive leisten.“ Dies so umzusetzen gegen die starken Rockets, wird nicht so einfach, da die Bears mit Max Zillen, Jannik Jost und den Langzeitverletzten Michael Reinberg gleich auf drei Defensivkräfte verzichten müssen.