Skating Bears mit starker EM-Vertretung

Mit Vollgas in die PauseMit Vollgas in die Pause
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ob es das im deutschen Skaterhockey schon gegeben hat? Mehr als ein

Drittel der Junioren-Nationalmannschaft wird von einem Verein gestellt. Am kommenden Wochenende finden in Lugano in der Schweiz die

Junioren-Europameisterschaften im Skaterhockey statt. Gleich sieben

Spieler der Krefelder Skating Bears wurden von Nationaltrainer Michael

Klein in den 19-köpfigen Kader berufen.

Bears Goalie Steffen Müller, die Verteidiger Dennis Holthausen, Sebastian Eloo, Till van de Sand, Patrick Büren und Nikki Neutzer sowie Stürmer Sebastian Müller werden die bundesdeutschen Farben in der Schweiz vertreten. Damit kommt insbesondere den starken und eingespielten Krefelder Abwehrreihen eine Schlüsselrolle im Kampf um den Europameistertitel zu.

Die deutsche Nationalmannschaft trifft in Lugano auf die Teams aus

Österreich, Dänemark, Niederlande, Schweiz sowie die Niederlande.

Erstmals dabei ist auch die Nationalmannschaft aus Israel. Für die

beiden Bears-Spieler Till van de Sand und Sebastian Müller ist dies die zweite internationale Bewährungsprobe innerhalb kurzer Zeit. Noch in der Vorwoche gewannen Sie mit Ihrem Vereinsteam den Jugend-Europacup. Nun wollen die Schützlinge von Bears-Juniorentrainer Harald Holthausen auch den Europameistertitel mit in die Seidenstadt bringen. Die aktuellen Zwischenergebnisse sind am Samstag und Sonntag auf der Homepage des Ausrichters www.palamondo.com nachzulesen.