Skating Bears II scheitern im Pokal an Adrian Grygiel

Skating Bears II scheitern im Pokal an Adrian GrygielSkating Bears II scheitern im Pokal an Adrian Grygiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Bundesliga-Team des CSC hat am Wochenende zwei wichtige Spiele gegen Konkurrenten um den begehrten Platz für die eingleisige Bundesliga 2012. Am Samstag um 18 Uhr müssen die Bären bei den Rockets Essen antreten, die punktgleich knapp hinter den Bären stehen. Am Sonntag sind dann in der Horkesgath-Arena die Samurai Iserlohn zu Gast. Diese liegen mit zwei Punkten Vorsprung einen Platz vor den Bears. Das erste Bully ist um 16.45 Uhr. Coach Harald Holthausen gibt eine klare Marschrichtung an sein Team weiter: „Unter dem Strich müssen vier Punkte stehen, einen Punktverlust können wir uns nicht leisten.“ Da Holthausen und Bernhardt alle man an Board haben, können die Skating Bears optimistisch in dieses Wochenende gehen und hoffentlich wieder in die Erfolgspur zurückfinden, die nach zwei unglücklichen Niederlagen verlassen wurde. Die Leistungen des Teams in den bisherigen fünf Saisonspielen waren beeindruckend, die Stimmung im Team ist hervorragend. Es können daher zwei spannende Spiele erwartet werden.