Skating Bears gehen in Augsburg mit 1:20 unterCrefelder SC

Skating Bears gehen in Augsburg mit 1:20 unterSkating Bears gehen in Augsburg mit 1:20 unter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der TV Augsburg feierte an diesem Tag seine 15-jähriges Bestehen und nach dem klaren sie im letzten Vorrundenspiel allen Grund zu feiern. Zwar konnten sie trotz des Sieges nicht an Lüdenscheid vorbeiziehen, denn die gewannen parallel gegen Essen und festigten den vierten Platz. Die Bears hingegen rutschen nach der klaren Niederlage auf den letzten Platz. Ein Sieg für die Bears war jedoch nicht zu erwarten, da die Mannschaft mit nur acht Feldspielern angereist war, das große Manko in dieser nun für die Bears abgelaufene Saison.

Nur ein Drittel mithalten konnte die zweite Mannschaft der Skating Bears im Spiel der 2. Bundesliga Süd gegen die Düsseldorf Rams. Die Partie ging mit 4:15 verloren. Zur ersten Pause führten die Rams gerade einmal mit 5:3. Danach dreht sie aber auf und erhöhten bis zur zweiten Pause auf 10:3. Auch im letzten Drittel gab es  für die Bears nichts zu holen. Mit 5:1 ging auch dieses Drittel deutlich an die Rams. So ging auch der letzte Auftritt der Bears in der 2. Bundesliga deutlich daneben.