Skating Bears feiern deutlichen Pokal-Erfolg15:5-Sieg in Lüdenscheid

Crefeld scCrefeld sc
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Krefelder Team ging als Favorit in die Partie gegen den Regionalligisten, der noch einige ehemalige Bundesligaspieler im Kader aufweist. Vom Bully weg dominierten die Bears allerdings das Geschehen, gingen in der sechsten Minute erstmalig in Führung und stellten bis Drittelende auf eine 3:0-Führung. Im zweiten Spielabschnitt ein unverändertes Bild mit zwei Gegentreffern bei fünf eigenen Toren. Den Torhunger lebten die Herren dann besonders im letzten Drittel aus. Sieben Krefelder Tore standen auf der Habenseite bei gleichzeitig drei Gegentreffern. Am Ende stand somit ein ungefährdeter und verdienter 15:5-Auswärtserfolg im Pokal auf der Anzeigetafel.

Schwieriger wird es für das Team vermutlich am kommenden Samstag. Um 19 Uhr empfangen die Krefelder in der 1. Bundesliga den TV Augsburg.

Die Tore für Krefeld erzielten Christian Preiß (4), Fabian Zillen, Max Meyer, Tom Klein (je 3), Marco Hellwig, Pascal Mackenstein.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅