Skating Bears empfangen AugsburgGuter Start für den Crefelder SC

Skating Bears empfangen AugsburgSkating Bears empfangen Augsburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Augsburg musste vor zwei Wochen von seinem ersten Auswärtswochenende punktlos nach zwei Niederlagen die Heimreise in die Fuggerstadt antreten. Am vergangenen Wochenende konnte Augsburg gegen die Duisburg Ducks beim 10:8 den ersten Dreier einfahren. Rechtzeitig zum zweiten Auswärtswochenende scheinen die Augsburger also in die Spur gekommen zu sein, so dass es in der Horkesgath-Arena zu einer spannenden Partie kommen wird. Die Skating Bears haben dabei den vollständigen Kader zur Verfügung und wollen weiter punkten. So werden die Trainer Fabian Peelen und Roman Tellers ihr Team auf die spielstarken Gäste einstellen, die trotz der Abgänge der beiden Nationalspieler Lukas Fettinger (Sauerland Steelbulls) und Andreas Fuchs immer noch ein nicht zu unterschätzender Gegner sind. Mit einer spielerischen Leistung wie gegen Essen und einer kämpferischen gegen Oberhausen, könnten die Skating Bears gegen den mehrfachen Deutschen Meister und Europapokalsieger punkten. Dafür ist aber eine konzentrierte Leistung notwendig.

In der 2. Bundesliga steht für das 2. Herren-Team der Skating Bears das zweite Spiel an. Und da geht es gegen die Commanders Velbert, die in den letzten zwei Jahren mehrfach mit den Bears 1 die Schläger kreuzten. Für die Commanders ist es das erste Saisonspiel, für die Bears bereits das zweite, nachdem sie am vergangenen Wochenende Bundesliga-Absteiger Uedesheim mit 16:3 bezwingen konnten.