Skaterhockey zur Urlaubszeit

Gelungener Einstieg in die neue SaisonGelungener Einstieg in die neue Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wenn die anderen am Strand liegen, schwitzen die Adler immer noch in der Heimat. Die Crash Eagles Kaarst treffen in der Skaterhockey-Bundesliga am Samstag, 11. Juli, 15 Uhr zu Hause auf die Highlander Lüdenscheid.

Auch wenn die Eagles fast in Bestbesetzung antreten können, so sind sie nach der 6:12-Auswärtsklatsche im Rückspiel nur Außenseiter. Im Tor wird Jochen Sangs stehen, als Ersatzkeeper kommt noch ein Juniorentorhüter mit auf die Bank. Mit Lars Neuhausen wird ein weiterer Juniorenspieler zum Einsatz kommen. Er hat am letzten Wochenende mit seiner Mannschaft den Jugendeuropapokal in Kaarst gewonnen und wurde als einziger Kaarster Spieler ins All-Star-Team gewählt.

Lüdenscheid kommt als Tabellenzweiter nach Kaarst. Neben einer Niederlage gegen Duisburg stehen drei Unentschieden auf dem Konto. Alle drei Punktverluste gegen die heißen Kandidaten um die Spitzenplätze, wie Bissendorf, Essen und wiederum Duisburg. Gegen den Rest der Liga gab es teils deutliche Siege. Die letzten drei Spiele haben sie zweistellig gewonnen. Toptorjäger ist dabei Jiri Svejda mit 15 Toren. Neuzugang John Versteeg kann nach nur vier Spielen schon zehn Treffer auf seinem noch jungen Konto aufweisen.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅