Skaterhockey im Winterschlaf

Die Pokalergebnisse - Uedesheim besiegt LüdenscheidDie Pokalergebnisse - Uedesheim besiegt Lüdenscheid
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Skaterhockey-Saison ist nun schon seit knapp einem Monat vorbei, aber die Ruhe trügt. Die Vereine sind jetzt erfahrungsgemäß sehr intensiv mit der Saisonvorbereitung für 2007 beschäftigt. Der Verband erwartet die Mannschaftsmeldungen und viele Spielerpässe müssen umgeschrieben werden. Jetzt ist natürlich auch die Zeit, um die Mannschaften zu verstärken, und das ist in einem reinen Amateursport nicht so einfach, denn Gelder werden in der Regel, trotz inzwischen hervorragender sportlicher Leistungen, den Spielern nicht bezahlt. Daher ist die eigene Nachwuchsarbeit sehr wichtig, wenn man langfristig in der Spitze mitspielen möchte.

Die meisten Teams der Bundesligen trainieren zumindest zwei- bis dreimal pro Woche und oft geht es zusätzlich auch noch in den Kraftraum. Das erfordert schon Disziplin und Ehrgeiz und das alles auf freiwilliger Basis. Das ist schon bewundernswert. Kein Wunder, dass sich viele Mannschaften auch konditionell und technisch nicht hinter Eishockeyteams aus den unteren Ligen verstecken müssen.

Mitte Februar startet der Spielbetrieb mit den ersten Pokalspielen, Mitte März beginnt dann die Bundesligasaison. Die Zusammensetzung der Ligen wird aber erst Anfang Februar veröffentlicht.

Wir werden zukünftig in regelmäßigen Abständen über die Vereine und Neuigkeiten berichten, aber zurzeit ist erst mal Winterschlaf angesagt.

Mal schauen, was so alles ausgebrütet wird…