Schwere Pflichtaufgabe lautet Bonn

Pflanz starten in neue SaisonPflanz starten in neue Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der durchwachsenen Vorstellung der Deggendorf Pflanz in der 2. Skaterhockey-Bundesliga Süd gegen Hilden in der Vorwoche hofft Trainer Thomas Weiß auf eine deutliche Leistungssteigerung seines Teams: „Gegen Bonn werden wir wieder zu alter Heimstärke zurückfinden müssen, sonst droht uns ein ganz schwerer Gang.“ Weiß erinnert sich dabei an das Hinspiel, das denkbar knapp mit 8:7 gewonnen werden konnte. Ein Sieg wäre auch mit Blick auf die Tabellensituation ungemein wichtig: „Wir wollen solange wie möglich an den beiden Topteams dran bleiben, und dazu sind die beiden Punkte gegen Bonn fest eingeplant“, so Weiß.

In erster Linie wird die Hintermannschaft auf den Topscorer der Gäste, Tim Dorneth, aufpassen müssen. Er hat von den erzielten 69 Treffern alleine 23 gemacht. Schmerzlich vermissen muss er seit dem dritten Saisonspiel seinen Sturmpartner und ehemaligen Erstligaspieler Nicolas Rütten, der mit einer Kreuzbanddehnung wohl erst nach der Sommerpause wieder zurückkehrt. Nicht zuletzt aufgrund des Verletzungspechs ist man durch fünf Niederlagen in Folge erstmals auf einen Abstiegsplatz zurückgefallen. Dieser soll schleunigst verlassen werden und so kann man sich im Pflanz Lager auf ein umkämpftes und enges Spiel einstellen. Die Partie beginnt am Samstag um 18 Uhr in der Deggendorfer Eissporthalle.