Schüler der Crash Eagles Kaarst sind Deutscher Pokalsieger 3:1-Finalerfolg gegen die Düsseldorf Rams

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Abschnitt hatte Düsseldorf mehr Spielanteile, auch bedingt durch drei Hinausstellungen gegen Kaarst. Den einzigen Treffer erzielten jedoch die Crash Eagles. Kapitän Moritz Nowak konnte in Unterzahl die Kaarster Führung markieren.

Nach der Pause kam Kaarst wesentlich besser zum Zug und Bennet Otten konnte eine Vorlage von Max Drücker zum 2:0 verwerten. Düsseldorf gelang dann durch Lennard Walbröl der Anschluss nach einer Unachtsamkeit in der Kaarster Defensive. Weitere Treffer blieben aus und so ging es mit einer 2:1 Führung für Kaarst in die zweite Pause.

Im letzten Drittel erhöhte Düsseldorf den Druck, doch CEK-Goalie Samantha Lieder zeigte eine tadellose Partie und vereitelte die Düsseldorfer Chancen. In der 40. Minute konnte sich dann Bennet Otten im Kampf an der Bande gegen zwei Düsseldorfer durchsetzen und bediente, Max Wrede der zum 3:1 einschoss. Damit verteidigten die Kaarster Schüler den Pokalsieg aus dem Vorjahr und gehen nun guten Mutes in die Play-offs.

Pokalsieger 2017:

Max Wrede, Bennet Otten, Tamara Wagner, Julius Nagy, Samantha Lieder, Anna und Jan Schiffer, Jan Konnertz, Alyssa Börger, Max Drücker, Dean Jacobs, Moritz Nowak, Charlotte Powilleit, Luca Werner, Manuel Ferreira. Trainer: Marcus Drücker, Christian Pedarnig.