Saisonstart: Samstag erstes Liga-HeimspielRhein-Main Patriots

Saisonstart: Samstag erstes Liga-HeimspielSaisonstart: Samstag erstes Liga-Heimspiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

In den vergangenen Wochen haben die Verantwortlichen um Trainer Patric Pfannmueller die Mannschaft auf die bevorstehenden Aufgaben vorbereitet. In den letzten sechs Wochen ging es neben vielen Einheiten auf und abseits des Spielfeldes auch darum, die richtige Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern zu finden, sowie Spieltaktiken einzuüben. Umso mehr fiebern die Niddataler dem Saisonstart entgegen: "Wir haben die Jungs in den vergangenen Wochen hart rangenommen, denn hier werden die Grundlagen für die wichtigen Saisonphasen gelegt. Es ist gut, dass es jetzt endlich losgeht und wir unsere Ziele voll konzentriert in Angriff nehmen können“, so Pfannmueller. Ein guter Start in die Saison wäre dabei für die Patriots enorm wichtig, um den Schwung aus der erfolgreichen Vorbereitung mit in den weiteren Saisonverlauf zu nehmen. Dabei steht dem Trainer der Hessen ein breiter Kader zur Verfügung, welcher seit Beginn der Woche durch Neuzugang Kevin Napravnik weiter verstärkt wurde. Die letzten Trainingseinheiten werden entscheiden, welche Spieler im Aufgebot zum Saisonauftakt stehen. Der Blick auf das erste Spiel ist geschärft. Der Gegner aus Bayern ist kein Punktelieferant. „Atting hat sein Team gut verstärkt und wir werden sicher auf einen hoch motivierten Gegner treffen“, ist sich Teamkapitän Marco Forster bewusst.