Saisonendspurt für Pflanz beginnt Deggendorf Pflanz

Saisonendspurt für Pflanz beginnt Saisonendspurt für Pflanz beginnt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Momentan belegt man in der Tabelle den zweiten Platz mit neun Punkten Rückstand auf die ungeschlagenen Höchstädter, die aber ein Spiel mehr haben. Um an den Franken noch dranbleiben zu können, müssen die Deggendorfer in den letzten drei Saisonspielen, die allesamt auswärts stattfinden, unbedingt neun Punkte einfahren.

Der Auftakt in den Endspurt führt die Pflanz nach Bernhardswald, wo man auf dem ungeliebten und sehr schwer zu bespielenden Außenplatz gegen die zweite Mannschaft des dortigen Zweitligisten antreten muss. Dies wird jedoch kein leichtes Unterfangen, da die Oberpfälzer eine sehr heimstarke und kampfstarke Mannschaft stellen. Zwar konnte das Hinspiel in Deggendorf mit 10:4 gewonnen werden. Trotz dieses hohen Sieges war die Heimpartie allerdings hart umkämpft. Und da der Außenplatz in Bernhardswald deutlich kleiner ist als die gewohnte Fläche im heimischen Eisstadion und man sich zudem erst wieder auf den ungewohnten Asphaltbeleg einstellen muss, kann man kaum erwarten,  dass die Partie zu einem Selbstläufer wird. Personell kann Coach Andi Tremmel bis auf die verletzten Michael Eder und Rainer Weichinger aus dem Vollen schöpfen und daher hoffen die Pflanz, das zu erwartende schwere Spiel für sich zu entscheiden und damit bis zum Schluss im Kampf um die vorderen Plätze mitzumischen.