Saisonauftakt am SamstagAssenheim startet gegen Bad Friedrichshall

Saisonauftakt am SamstagSaisonauftakt am Samstag
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Samstag startet für das Zweitliga-Team der Rhein-Main Patriots die Saison 2016. Mit dem RRV Bad Friedrichshall kommt ein Gegner mit breiter Brust, haben die Schwaben in ihrem ersten Saisonspiel am letzten Wochenende mit ihrem 6:5-Erfolg gegen Spaichingen ein erstes Ausrufezeichen nach ihrem Aufstieg im letzten Jahr gesetzt.

Doch auch die Niddataler können selbstbewusst in ihr Auftaktspiel gehen, hat das Team doch mit sehr guten Leistungen in der Vorbereitung gezeigt, dass man sich in dieser Saison deutlich verbessert präsentieren möchte. „Der Abstieg ist Vergangenheit, jetzt gilt es, sich voll und ganz auf die Saison zu fokussieren und mit Leidenschaft, Motivation und Spaß eine erfolgreiche Saison zu spielen“, so ein zuversichtlicher Sportlicher Leiter Patric Pfannmüller.

Mit Friedrichshall kommt kein ganz Unbekannter nach Assenheim. Zwar ist es schon einige Jahre her, doch ist die Saison 2009 immer noch in Erinnerung. In der Regionalliga Südwest im Skaterhockey begonnen, gewann man zu Hause, unterlag aber, bereits als Aufsteiger feststehend, eben diesen Bad Friedrichshallern, die dem Verein somit die erste und auch in dieser Saison einzige Niederlage bescherten. Eine ausgeglichene Ligabilanz steht somit zwischen beiden Vereinen aktuell zu buche. Als einer der Leistungsträger hat sich der Stürmer Michael Carl herauskristallisiert, der zum Saisonauftakt mit seinen vier Treffern maßgeblich zum Erfolg seines Teams beigetragen hat.

In Sachen Aufstellung kann Trainer Stefan Napravnik nahezu aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Dennis Schlicht wird aufgrund seiner Sperre aus der letzten Saison noch pausieren müssen. Somit stehen dem Trainerteam 18 Feldspieler zur Verfügung. Wer am Samstag endgültig das Trikot überstreifen wird, werden die letzten Trainingseinheiten zeigen.