Saisonabschluss in SpaichingenBadgers Spaichingen

Saisonabschluss in SpaichingenSaisonabschluss in Spaichingen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Rams verpassten damit den Aufstieg in die 1. Bundesliga nur knapp und sind somit der Favorit in der Partie gegen die Spaichinger. Auch das Hinspiel konnten die Rams klar mit 9:0 für sich entscheiden. Die Spaichinger sind daher gewarnt vor einer technisch starken und überaus ambitionierten Mannschaft, die auch im nächsten Jahr um den Aufstieg ins deutsche Oberhaus mitspielen möchte. Die Badgers dagegen benötigen lediglich noch einen Punkt, um in der Tabelle auf den vierten Platz zu klettern, was sicherlich als Erfolg gewertet werden könnte. Bei einer Niederlage beenden die Badgers die Saison auf Platz sechs. „Wir wollen uns mit einem Sieg von unseren Fans in die Pause verabschieden, wir wissen aber auch, dass es nicht einfach wird, die Düsseldorfer zu schlagen“, so Torhüter Julian Käfer. Badgers Trainer Martin Huber setzt auch in diesem Spiel wieder auf seinen Nachwuchs: „Aufgrund der angespannten Personalsituation bekommen auch die jungen Spieler wieder Einsatzzeit, in den letzten Spielen haben die Jungs ihre Sache hervorragend gemacht, darauf lässt sich aufbauen.“ Als Kapätin wird der 25-jährige Verteidiger Raphael Schlenker sein Team auf das Feld führen. Für ihn ist es nach acht Spielzeiten und insgesamt 129 Spielen das vorerst letzte Spiel im Badgers-Trikot, er wird die Spaichinger nach Saisonende verlassen.