Rockets rollen in Richtung Klassenerhalt

Rockets rollen in Richtung KlassenerhaltRockets rollen in Richtung Klassenerhalt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gedanken an den Einzug ins Viertelfinale verschwendet der SHC-Vorsitzende Thomas Böttcher allerdings nicht. „Wir haben zwei Punkte im Kampf um den Ligaverbleib geholt und unsere Karten nun deutlich verbessert“, so die Ober-Rakete. Wenn man jedoch bedenkt, dass die Rockets nun schon sechs Punkte plus den gewonnenen direkten  Vergleich vor Düsseldorf und Kaarst liegen, sollte eigentlich nichts mehr anbrennen.

Damit, dass das Spiel gegen Assenheim für den SHC so überaus povitiv enden würde, hatte zu Beginn allerdings niemand gerechnet. Nach noch nicht einmal einer Minute lagen die Raketen schon mit 0:1 hinten.

Es dauerte auch eine ganze Weile, bis die Raketen so richtig ins Rollen kamen. Doch nach dem 1:1 durch Benni Hüsken (17.) lief es immer besser. Und bis zum Ende des ersten Drittels erhöhten Lars Wegener (18.) und Danny Albrecht (20.) noch auf 3:1.

Mit dem 4:1 durch Basti Bürgers (21.) hatten die Raketen dann nicht nur vier Tore in nur vier MInuten erzielt, sondern auch dafür gesorgt, dass sich ein sicherer Sieg andeutete.  Doch als die Gäste in der 32. Minute bis auf 3:4 herankamen, wurde es für einige Minuten noch einmal richtig eng.

Lange mussten die Rockets jedoch nicht zittern. Denn Tobias Stöckhardt sorgte in der 39. Minute wieder für einen Zwei-Tore-Vorsprung. Ehe Christian Nieberle (43.) und Roy Prince (52.) das Ergebnis noch in die Höhe schraubten.

Mit dem Erfolg haben die Rockets aber nicht nur einen vorentscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht, sondern auch ihre Chancen auf den Play-off-Einzug erhöht. Vier  Punkte Vorsprung haben sie nun auf einen Nicht-Play-off-Platz. Zwischenzeitlich gelang sogar der Sprung auf Rang fünf. Und diesen Höhenflug wollen die Raketen am kommenden Samstag (19 Uhr) in einem anderen Wettbewerb fortsetzen.

Dann tritt der SHC im Viertelfinale des ISHD-Pokals bei den Rhein-Main Patriots an. Und der 7:3-Erfolg aus der Meisterschaft darf sich dabei gerne als gutes Omen erweisen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅