Rockets Essen zu Gast in Krefeld

Rockets Essen zu Gast in KrefeldRockets Essen zu Gast in Krefeld
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit sensationellen Siegen und dem Gewinn des Hockeyzentrale-Cup in Duisburg ist es den Skating Bears gelungen, in der Vorbereitungszeit für Furore zu sorgen. So gehen die Rockets auch als Außenseiter in das Duell mit den Seidenstädtern. Jedoch haben die Krefelder ihre starke Vorbereitung mit einem Schicksal kompensieren müssen, denn sie verloren ihren Topscorer Dennis Kobe mit einem Bänderriss. Dieser wird wohl im Jahr 2012 kein Spiel bestreiten können.

„Krefeld wird top motiviert sein und uns alles abverlangen“, weiß Thomas Böttcher, „gerade durch den Ausfall des Topscorers wird Krefeld ausgeglichener und unberechenbarer auftreten.“ Trainer Martin Sychra hat das Ziel ganz klar vorgegeben: die nächsten beiden Punkte für den Klassenerhalt müssen her. Die Rockets müssen trotz allem erneut auf zahlreiche Leistungsträger wie Pierre Klein, Danny Albrecht, Daniel Bensch oder Alexander Wronski verzichten. Erstes Bully ist um 19.15 Uhr in der Krefelder Horkesgath-Halle.