Rockets bezwingen Berlin

Rockets bezwingen BerlinRockets bezwingen Berlin
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Natürlich sind wir froh über den Erfolg, aber es gibt weiterhin sehr viel zu verbessern", kommentierte Martin Sychra, der von der Bank aus seinen Teil für einen positiven Ausgang der Partie beigetragen hatte. Denn nachdem die Rockets zunächst gleich drei Mal einem Rückstand hinterherlaufen mussten, stellte Sychra die Reihen gegen Mitte des zweiten Drittels um und wurde dafür belohnt.

Einen 2:3-Rückstand drehten David Neuss (36.), Tim Wegener (37.) und Peer Scheiff (38.) binnen weniger Minuten in eine 5:3-Führung, und fortan lief es deutlich besser bei den Rockets. Zwar kamen die Berliner kurzzeitig zum 4:5 (45.), doch mit drei weiteren Treffern zum 8:4 machten die Rockets dann den Deckel auf den Topf.

Auffällig auf Essener Seite agierte besonders Tim Wegener, den Martin Syhcra aus der zweiten Mannschaft in den Bundesliga-Kader nach oben gezogen hatte. Er dankte das Vertrauen mit drei sehenswerten Toren.

Insgesamt spielte sich die Essener Defensive diesmal in der Offensive in den Vordergrund. Denn die Verteidiger erzielten gleich acht der neun Tore der Rockets.

20:4 gegen Düsseldorf, 6:1 gegen Iserlohn
Crefelder SC steht an der Tabellenspitze

​Die Skating Bears überrollen die Düsseldorf Rams mit 20:4 (4:3, 9:1, 7:0). Zudem gewinnt der Crefelder SC auch mit 6.1 (1:0, 3:1, 2:0) gegen Samurai Iserlohn und st...

7:3-Sieg in Iserlohn
Big Points für die Crash Eagles Kaarst

​Im Tennis spricht man von einem „Big Point“, wenn es um einen psychologisch wichtigen Ballwechsel geht, der entscheidend für das Spiel sein kann. Im Skaterhockey is...

Crefelder SC spielt gegen Düsseldorf und Iserlohn
Skating Bears müssen am Wochenende gleich zweimal ran

​Gleich zwei Spiele haben die Skating Bears am Wochenende. Am Samstag muss der Crefelder SC in der Skaterhocky-Bundesliga um 19 Uhr bei den Düsseldorf Rams, am Sonn...

Drittes Saisonspiel
Crash Eagles Kaarst reisen ins Sauerland zu den Samurai Iserlohn

​Das dritte Spiel der Saison 2019 in der Skaterhockey-Bundesliga führt die Crash Eagles Kaarst zu den Samurai nach Iserlohn, dem Finalgegner der Saison 2017. Spielbe...

Klassenunterschied war zu sehen
18:5-Kantersieg der Crash Eagles Kaarst in Düsseldorf

​Es war kein Spiel auf Augenhöhe gegen indisponierte Düsseldorfer Rams. Trotz der fehlenden Dominik Boschewski, Tim Dohmen und Tobias Wolff war beim 18:5-Sieg der Cr...