Rheinos wollen zurück in die ErfolgsspurHC Köln-West

Rheinos wollen zurück in die ErfolgsspurRheinos wollen zurück in die Erfolgsspur
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Es waren beides keine schlechten Spiele von uns. Gegen Iserlohn haben wir uns nicht clever verhalten und zweimal eine Drei-Tore-Führung verspielt. So etwas darf uns in Zukunft nicht mehr passieren. In Essen war es ein sehr kampfbetontes Match und unser drittes Spiel in vier Tagen. Auch dort war ein Sieg durchaus im Bereich des Möglichen. Leider haben wir zu viele Strafzeiten genommen“, resümiert Trainer Victor Martinez.

Doch nun richtet sich der Blick nach vorn. Mit 23 Punkten führen die Rheinos die Tabelle nach wie vor an, auch wenn man ein Spiel mehr als die direkte Konkurrenz aus Iserlohn absolviert hat. Gegen den Tabellensiebten Lüdenscheid soll ein Drei-Punkte-Erfolg eingefahren werden. Die Highlander Lüdenscheid zeigten jedoch in den letzten drei Spielen eine aufsteigende Form. Siege gegen Essen und Uedesheim sowie eine knappe Auswärtsniederlage in Augsburg verdeutlichen, dass es für die Rheinos eine harte Aufgabe werden wird. Ob Trainer Martinez beim kommenden Auswärtsspiel der komplette Kader zur Verfügung stehen wird, ist mehr als unklar. Durch Verletzungen und berufliche Verpflichtungen werden neben den Langzeitverletzten Merkel und Besner wohl weitere Spieler ausfallen. Spielbeginn in der IT-Consulting-Arena in Lüdenscheid ist um 15.30 Uhr.