René Röthke gibt gegen Velbert sein DebütIHC Atting

In der DEL spielt René Röthke für die Straubing Tigers - in der 2. Skaterhockey-Bundesliga läuft er nun für den IHC Atting auf. (Foto: Heribert Böckl)In der DEL spielt René Röthke für die Straubing Tigers - in der 2. Skaterhockey-Bundesliga läuft er nun für den IHC Atting auf. (Foto: Heribert Böckl)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beim ersten Einsatz von René Röthke gegen die Commanders Velbert (Spielbeginn 17.30 Uhr) will die Mannschaft von Trainer Jürgen Amann die ersten drei Heimpunkte einfahren.

Seit etwas mehr als einer Woche trainiert der Tigers-Stürmer nun bei den Wölfen mit und freut sich bereits auf seinen ersten Einsatz - das konnte man ihm am Donnerstag ansehen. Attings Coach ist von seinem neuen Mann begeistert und sagt: „Ich erwarte mir vor allem Führungskraft von ihm und natürlich das eine oder andere Tor. Aber eines ist klar: Nur weil jetzt René mitspielt, heißt das noch lange nicht, dass wir automatisch alle Spiele gewinnen.“

Gegner Velbert hatte Amann vor der Saison viel weiter oben auf der Rechnung. Doch die ersten vier Spiele wurden allesamt verloren, danach folgte nun sogar ein Trainerwechsel. „Sie haben im vergangenen Jahr hier gut und clever gespielt, wir haben uns sehr schwer getan. Nach vier Niederlagen geht es für sie jetzt schon um alles. Da müssen wir aufpassen und dürfen nicht von unserem Plan abweichen.“

Und der heißt: „Das ist unser Stadion! „Ich möchte, dass wir von Beginn an Druck machen“, sagte der Coach beim Abschlusstraining am Donnerstag, bei dem fast der gesamte Kader dabei war. Amann wird fast vier Reihen aufbieten können. Lediglich Florian Weidenbach und Marco Rothhammer werden fehlen. Röthke trainierte an der Seite von Attings Top-Scorer Tim Bernhard, der vor zwei Wochen in Schwabmünchen beim überraschenden 11:8-Sieg das Game Winning Goal erzielte, und ließ bereits seine Klasse aufblitzen.

Zum ersten Heimspieltag treten auch die Cheerleader der Straubing Spiders auf. Vor der Partie und in den Pausen zeigen sie ihr Können. Bereits um 14 Uhr spielt die Jugend ihr erstes Saisonspiel gegen die Deggendorf Pflanz. Die Junioren feierten am Mittwoch beim 8:0 in Deggendorf bereits den dritten Sieg im dritten Spiel. Nach dem Bundesliga-Spiel startet auch die Zweitvertretung mit dem Spiel gegen Dillingen in die Saison. Spielbeginn ist um 20 Uhr.