Remis im Oberhausener DerbyPiranhas Oberhausen

Remis im Oberhausener DerbyRemis im Oberhausener Derby
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Teams mit Verstärkung aus der Reserve begannen verhalten, ehe die Fireballs in den ersten zwanzig Minuten zwei Unachtsamkeiten der Raubfische ausnutzten, um in Führung zu gehen. Die Piranhas nun wachgerüttelt waren auch körperlich präsenter beim Geschehen, so dass sich ein offener Schlagabtausch entwickelte – beim Spielstand von 2:4 wurden letztmalig die Seiten gewechselt. Nach gehaltenem Penalty des erst sechzehnjährigen Juniorentorwarts Nils Cornelissen, gelang den Piranhas sogar der Führungstreffer zum 5:4, der allerdings nicht über die Zeit gerettet werden konnte. Unterm Strich stand ein leistungsgerechtes Unenetschieden, beide Teams mussten aufgrund von Spielersperren und Verpflichtungen beim Eishockey auf Stammakteure verzichten. Für die Fireballs war dies das letzte Saisonspiel, die Piranhas haben noch ein Nachholspiel gegen Rostock zu absolvieren, welches für die aktuelle Tabellenposition aber nicht mehr ausschlaggebend ist.

Tore Piranhas: Teutloff, Strauch M., Wiegand, Bothe M., Klytta.