Rams verpatzen GeneralprobeDüsseldorf Rams

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Gäste siegten insgesamt verdient und fügten den Rams die erste Saisonheimniederlage zu. Spritziger und mit mehr Willen ausgestattet setzten die Devils den zurückhaltenden Widdern immer wieder zu und konnten letztlich auch mehrere Rückstände egalisieren. Im Penaltyschießen belohnte sich das Team aus Langenfeld dann für den engagierten Auftritt.

Den Rams merkte man an, dass das Saisonhighlight noch bevorsteht und der Vergleich mit den Devils nur ein Aufgalopp in die anstehende Vorbereitung auf die Relegationsspiele gegen die Berlin Buffalos war. Letztlich ändert sich für die Landeshauptstädter durch diese Partie nichts: Eine sehr erfolgreiche Saison wartet am 1. und 8. November auf die Krönung und die Rückkehr in die 1. Bundesliga.

Die Düsseldorfer Tore erzielten Marco Esser, Oliver Markmann, Sebastian Kühn, Robin Wilmshöfer, Philipp Müller, Luca Linde und Nick Müller.