Rams unterliegen AugsburgPlay-off-Viertelfinale gegen Essen

Rams unterliegen AugsburgRams unterliegen Augsburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 5:7 (2:1, 1:6, 2:0) mussten sich die Düsseldorf Rams am Samstag dem TV Augsburg geschlagen geben. In einer ordentlichen Partie konnten die Widder nur im Mitteldrittel nicht mithalten, in dem der Europapokalsieger seine Klasse zeigte und das Ergebnis zu seinen Gunsten hochschrauben konnte. Die Vorentscheidung geriet aus Sicht der Augsburger allerdings nochmals in Gefahr, als die Hausherren auf 5:7 verkürzen konnten und gegen Ende der Partie einige gute Einschussgelegenheiten liegen ließen. Insgesamt aber ein verdienter Erfolg für den TVA, der sich durch den Erfolg Platz vier und damit das Heimrecht in den Play-offs sichern konnte.

Die Rams schließen die Vorrunde auf dem achten Platz ab, sichern sich damit nicht nur mit dem Ligaverbleib ihr Saisonziel, sondern auch die Qualifikation für die Play-offs. Der Aufsteiger bekommt es dabei mit dem Ligaprimus aus Essen zu tun. Der Europokalsieger der Pokalsieger ließ den Rams in den beiden Ligavergleichen kaum eine Chance. Mit 8:11 ging die Partie im Sportpark Niederheid genauso an die Rockets, wie beim klaren 5:12 in Essen. Die Rollen scheinen somit klar verteilt, der Rest zeigt sich ab dem 10. Oktober im Play-off-Viertelfinale im Best-of-Three-Modus.