Rams sind Meister der 2. Bundesliga Süd Düsseldorf Rams

Lesedauer: ca. 1 Minute

Damit werden die Düsseldorfer um den Aufstieg in die 1. Bundesliga spielen und treffen dabei auf den Nord-Meister. Diese Spiele finden ab Ende Oktober statt, mögliche Gegner der Rams sind die Buffalos Berlin oder die Kassel Wizards. Die Rams schließen die reguläre Saison vorher noch mit Spielen bei den Dragons Heilbronn (28. September) und gegen die Langenfeld Devils (11. Oktober) ab. Danach geht es dann mit den Relegationsspielen ins Saisonhighlight.

Das Spiel gegen die Bears aus Krefeld verlief zunächst etwas holprig. Die Rams  brauchten einige Minuten um ins Spiel zu kommen, fanden zum Ende des ersten Abschnitts allerdings dann ihre Linie. Diese zog das Team dann fast schon wie gewohnt im weiteren Spielverlauf durch und siegte trotz überharter Gegenwehr der Gäste im letzten Abschnitt mit 15:4. Verteidiger Andre Klimmek zog sich im Spiel eine Schulterverletzung zu. Inwieweit Klimmek pausieren muss, bleibt noch abzuwarten. Die Tore gegen Krefeld erzielten Oliver Markmann, Nick Müller (je 3), Luca Linde, Robin Wilmshöfer (je 2), Philipp Müller, Marco Eser, Timo Grabs, Julian Reintjes und Nick Rabe.