Pokalspiel gegen Viertligisten

Skaterhockey-Auftaktsieg der PatriotsSkaterhockey-Auftaktsieg der Patriots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag ist es endlich soweit. Die Rhein-Main Patriots reisen in ihrem ersten offiziellen Pflichtspiel der Saison zum Landesligisten nach Waltrop. Grund dieser Spielansetzung ist die Auslosung der 1. Runde des ISHD-Pokals, in der der Zweitligaaufsteiger den Mustangs Waltrop aus der vierten Liga zugelost wurde. Spielbeginn ist 16 Uhr im Sportzentrum Nord in Waltrop. Ein Selbstläufer wird das allerdings nicht, ist man in Westfalen hochmotiviert, den klaren Favoriten zu ärgern. Die Patriots werden daher den Gegner absolut ernst nehmen und konzentriert in der momentanen Besetzung in Waltrop auflaufen. Fehlen werden weiterhin die Verletzten Sebastian Schmidt, Marco Forster und Marco Kluin. Wieder mit dabei ist Neuzugang Steven Töteberg, der an einer Rippenverletzung litt. Nach dem überaus guten Abschneiden im Pokal 2009 ist natürlich auch die Erwartungshaltung bei den Niddatalern in diesem Jahr groß, an die letzte Saison anzuknüpfen. Dafür bedarf es aber einen Sieg am Sonntag in Waltrop.