Pflichtsieg im Pokal

Pflichtsieg im PokalPflichtsieg im Pokal
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Die Oberhausener haben richtig gefightet und auch einige Phasen erfolgreich unser Spiel zerstört“, sagte Ducks-Trainer Thomas Spinnen. Mit der 4:0-Pausenführung nach 20 Minuten war allerdings bereits eine Vorentscheidung getroffen. „Im ersten Drittel waren wir dominant“, sagt der Coach. Danach „plätscherte das Spiel hin und her“, so Spinnen, „allerdings waren die Temperaturen in der Halle auch unerträglich.“

Bereits vor dem Spiel strahlte Torhüter René Hippler über das ganze Gesicht – schließlich ist er zwei Tage zuvor Vater geworden. „Gut so, denn so konnte er spielen“, flachste Spinnen. Das wichtigste aber: Mutter Julia und Sohnemann David sind beide wohlauf. Da lässt es sich gut spielen.

Da störte es auch nicht, dass Spiel zwischendurch mal etwas hitziger wurde. Und für gute Stimmung ist auch trotz des Pflichtsieges beim nächsten Gang in die Kabine gesorgt. „Unser Neuzugang Lars Neuhausen hat sein erstes Tor für uns gemacht. Dafür muss er natürlich zahlen“, augenzwinkerte der Trainer. Sprich: Der übliche „Kasten“ ist da schon mal fällig. Die Duisburger Tore erzielten Dominik Müller, Andreas Pfaff (je 2), Nico Schlie, Kevin Wilson und Lars Neuhausen.

Weniger gut lief es übrigens für die zweite Mannschaft der Ducks. Die Regionalliga-Reserve hatte sich ebenfalls bis ins Viertelfinale vorgekämpft, bekam es gestern aber mit dem zwei Klassen höher spielenden Bundesligisten Uedesheim Chiefs zu tun. Und tatsächlich zeigten die Neusser der zweiten Ducks-Mannschaft beim 22:1 (!) deutlich die Grenzen auf. Bereits am Samstag hatten sich die Rockets Essen mit 4:3 bei Rhein-Main Patriots durchgesetzt. Bis das Viertelfinale komplett ist, dauert es noch eine Weile, denn die Partie zwischen den Crash Eagles Kaarst und den Bockumer Bulldogs ist erst für den 9. September geplant.

Derweil sorgte Samurai Iserlohn im Nachholspiel der Bundesliga gegen den HC Köln-West dafür, dass die Ducks auch weiterhin auf dem zweiten Platz stehen. Die Sauerländer gewannen mit 4:3, sodass die Ducks auch bei nun gleicher Spielanzahl vor den Domstädtern bleiben.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅