Pflichtaufgabe erledigt – mehr nicht

Pflichtaufgabe erledigt – mehr nichtPflichtaufgabe erledigt – mehr nicht
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem die Ducks in der Liga zuletzt zweimal einen Vorsprung aus der Hand gegeben und nur remis gespielt hatten, gewann das Team beim Drittligisten Dragons Heilbronn nur mit 7:5 (4:0, 2:1, 1:4). Dabei fehlten zwar sechs Spieler, „aber wir sind Erstligist und Heilbronn ist ein Drittligist“, schimpfte Trainer Thomas Spinnen. So ist eine Steigerung nötig, wenn der Vizemeister am Samstag Meister TV Augsburg empfängt. Auch die zweite Mannschaft (5:2 bei Düsseldorf Rams II) ist weiter. Die dritte Mannschaft unterlag den Fireballs Sterkrade mit 0:3.

Die Duisburger Tore erzielten Paul Fiedler (2), André Petry, Andreas Pfaff, Nico Schlie, Markus Bak und Sebastian Schneider.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv