Pflanz in Spaichingen nur Außenseiter

Pflanz starten in neue SaisonPflanz starten in neue Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für Deggendorf Pflanz geht es am Wochenende bei den Badgers Spaichingen in der 2. Skaterhockey-Bundesliga Süd um wichtige Punkte im Kampf um die beiden Aufstiegsplätze: „Wenn wir in Spaichingen punkten, dann sind wir ganz dick im Geschäft“, meint Coach Thomas Weiß, der allerdings selbst zum ersten Mal in dieser Saison nicht hinter der Bande stehen kann. Er trainiert nämlich zeitgleich die bayerische Juniorenauswahl beim Länderpokal in Hamburg. Somit wird auch Daniel Schober, der erstmals für die Auswahl nominiert wurde, dem Team fehlen. Anstelle von Weiß wird Kapitän Martin Eckart als Spielertrainer fungieren, keine leichte Aufgabe, vor allem bei dem Gegner: „Die Badgers werden nach ihrer 1:6-Niederlage gegen uns bis in die Haarspitzen motiviert sein“, sagt Eckart: „Da muss man höllisch aufpassen, nicht schon zu Beginn unter die Räder zu kommen.“ Trotzdem können die Pflanz selbstbewusst in die Partie gehen. Zu Hause haben sie stark gegen Spaichingen aufgespielt und auch auswärts sind sie heuer wesentlich stabiler, was sechs von acht möglichen Auswärtspunkten unterstreichen.