Pflanz besiegen auch Winnenden

Pflanz starten in neue SaisonPflanz starten in neue Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Blick auf die Tabelle der 2. Skaterhockey-Bundesliga Süd bleibt für die Deggendorf Pflanz auch weiterhin ein Highlight. Nach dem 9:5-Erfolg im Rückspiel gegen Winnenden steht man weiterhin auf Platz eins. Nach 20 Minuten lag man mit 3:1 in Front und hatte mit 16:6 Schüssen klar die Überlegenheit inne. Daraufhin wechselte Thomas Weiß seinen Back-Up-Goalie Christoph Werner für Manuel Früchtl ein, der damit zu seinem ersten Zweitligaeinsatz kam. Ein Gegentreffer zum 3:2 nach nur 20 Sekunden sorgte zwar für einen holprigen Start, doch von da an steigerte er sich kontinuierlich und musste im zweiten Abschnitt keinen weiteren Gegentreffer hinnehmen. Die Heimmannschaft legte weitere drei Tore nach und mit einer 6:2-Führung ging es zum letzten Mal in die Kabinen. Im letzten Abschnitt schaltete man dann zwei Gänge zurück und konnte es sich sogar leisten, Topscorer Stefan Bauer zu schonen. Jede Mannschaft durfte noch dreimal jubeln, ohne dass der Sieg jemals in Gefahr geriet. Die Tore für die Pflanz erzielten Alex Hutterer (4), Dominic Edinger, Martin Eckart, Tobias Rittel und Andy Steinbauer.

Trotz des Erfolgs und der Tabellenführung sah man nach dem Spiel einen nachdenklichen Coach, der jedoch kein Statement abgeben wollte. Stattdessen tat dies Assistenzkapitän Alex Dorn: „Wir sind zwar erfolgreich, aber es zeigen sich bei uns erste kleinere Anzeichen von Überheblichkeit. Hier müssen wir uns ganz schnell hinterfragen und entgegenwirken, denn nach wie vor müssen wir uns jeden einzelnen Sieg hart erkämpfen.“

Bevor am Bürgerfestwochenende (7./8. Juni) eine Woche Spielpause ansteht, trifft man am kommenden Samstag nochmals zuhause auf die in Abstiegsgefahr befindlichen Kaarster.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅