Patriots erhalten Zuschlag für PokalfinaleRhein-Main Patriots

Patriots erhalten Zuschlag für PokalfinalePatriots erhalten Zuschlag für Pokalfinale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit der Damen- und der Herren-Bundesliga- Mannschaft haben zwei Teams der Patriots nun die Chance, in heimischer Halle in den Genuss zu kommen, um den deutschen Skaterhockey-Pokal zu spielen. Doch dafür heißt es nun konzentriert von Runde zu Runde in das Finale zu spielen. Keine leichte Aufgabe, hatte man diese Chance bereits 2013, als man im Halbfinale am späteren Pokalsieger Uedesheim scheiterte. Gewarnt ist man somit mehr als deutlich, im Kampf um das „Finale dehaam, Jetz erst rescht“.

„Wir sind alle super stolz, nach 2013 erneut den Zuschlag für diese Veranstaltung bekommen zu haben. Das zeigt, dass wir beim ersten Mal trotz dieses ärgerlichen Ausscheidens kurz vor Schluss gute Gastgeber waren und man sich auf uns verlassen kann“, so eine erste Stellungnahme des sportlichen Leiters Patric Pfannmüller zur Entscheidung. Beginnen wird die Mission „Finale dehaam, jetz erst rescht“ voraussichtlich Mitte April. Mögliche Gegner stehen noch nicht fest, da die Bundesligamannschaften erst in der 2./3. Runde einsteigen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv