Panther erwarten Chiefs zum entscheidenden Spiel

Panther erzwingen drittes Spiel gegen LüdenscheidPanther erzwingen drittes Spiel gegen Lüdenscheid
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die Bissendorfer Panther geht es zur Sache. Am Sonntag, 18 Uhr, empfängt der Skaterhockey-Bundesliga die Uedesheim Chiefs in der Wedemarksporthalle zum entscheiden Spiel im Play-off-Viertelfinale. Nach einem knappen Heimsieg und einer deutlichen Auswärtsniederlage vor Wochenfrist stehen die Panther vor dem bislang wichtigsten Spiel der Saison. Unter der Woche wurde noch einmal konzentriert trainiert, um speziell den schussgewaltigen Uedesheimer Nationalspielern Patrick Komor und Marcel Mörsch das Leben zumindet für 60 Minuten möglichst unangenehm zu gestalten. Das Wedemarker Trainergespann Schobel / Köhn sieht dem Spiel dennoch recht gelassen entgegen: „Wir stehen im Play-off-Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft, beim Pokal im Halbfinale und sind beim Europacup drittbeste Mannschaft geworden – wir können bis hierher schon recht stolz sein und müssen uns vor den Chiefs - gerade vor den eigenen Fans - bestimmt nicht verstecken.“ Die Clubführung der Panther rechnet zu dieser Partie erneut mit rund 300 bis 400 Zuschauern.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv