Ohne Probleme ins Viertelfinale

Ohne Probleme ins ViertelfinaleOhne Probleme ins Viertelfinale
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir haben wirklich gut angefangen“, sagte Trainer Stephan Weichelt. Erst als die Duisburger zu Beginn des zweiten Drittel das 8:0 erzielt hatten, ließen die Enten die Zügel schleifen. „Die Jungs waren zu verspielt, haben immer mal wieder einen Pass zu viel gespielt. Aber das ist in einem Pokalspiel auch nicht so wild.“ Am erfreulichsten war das Debüt der Junioren Nick Rabe und André Petry. Rabe legte gleich sein „Tor-Debüt“ oben drauf und steuerte einen Treffer zum Erfolg bei.

Im Viertelfinale treffen die Ducks nun auswärts auf den IHC Landau aus der Regionalliga Südwest. Ein Termin steht noch nicht fest. Da erst im September die nächsten Liga-Spiele anstehen, macht sich Weichelt auf die Suche nach Testspielgegnern.

Die Duisburger Tore erzielten Jan Bedrna, Dominik Müller (je 4), Fabian Lenz (2), Nick Rabe und Sebastian Schneider.