Neusser planen Start in der 2. BundesligaPlanungen in Uedesheim

Neusser planen Start in der 2. BundesligaNeusser planen Start in der 2. Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Viele Spieler aus dem 2016er-Kader werden den Verein verlassen, um entweder bei einem anderen Club in der 1. Bundesliga weiter zu spielen, oder sie beenden alters- oder berufsbedingt ganz ihre Karriere. Die verbleibenden Cracks sind die Basis für Coach Markus Krawinkel, der auch im nächsten Jahr hinter der Bande stehen soll. Er hat jedoch bereits seine Fühler nach Spielern ausgestreckt, die er sich im neuen Kader vorstellen kann.

Außerdem bieten die Chiefs mittwochs von 19.30 bis 21.30 Uhr ein Tryout-Training im „Chiefs Garden“ an.