Negativserie bei den Barracudas

Sieg ohne GlanzSieg ohne Glanz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seit nunmehr vier Spielen sind die Kerpen Barracudas ohne Punktgewinn in der 2. Skaterhockey-Bundesliga. Diese Serie soll nun auf dem denkbar schwersten Wochenende der Saison reißen. Am Samstag reist der SSK zum Klassenprimus nach Deggendorf, bevor man beim heimstarken TSV Bernahrdswald antritt.

Am Samstagabend steht die wohl älteste Begegnung der 2. Bundesliga Süd an. Der SSK Kerpen ist zu Gast bei der dienstältesten Mannschaft der zweiten Bundesliga. Bereits zehnmal standen sich diese Teams in den letzten fünf Jahren gegenüber. Dabei ging der SSK viermal als Sieger und sechsmal als Verlierer vom Platz. Die Bayern haben momentan einen guten Lauf. Mit acht Siegen aus neun Spielen befinden sich die Pflanz an der Tabellenspitze. Zuletzt wurde gar der Topfavorit aus Bräunlingen mit 3:1 besiegt.

Die Aufgabe am folgenden Tag wird nicht leichter. Jedoch gehört Kerpen zu den wenigen Teams, die in Bernahrdswald gewinnen konnten. Schmerzlich wird dem TSV das 4:3 der Barracudas am 6. Juli 2008 in Erinnerung sein. Damals konnten die NRWler in einer Regenschlacht drei Punkte von dem umgebauten Parklatz nahe Regensburg entführen.