Nasenbären erwarten Lüdenscheid

Da war mehr drinDa war mehr drin
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wenn am kommenden Samstag die Highlander Lüdenscheid in die norddeutsche Tiefebene hinabsteigen, um an der Ostsee auf Punktejagd zu gehen, kommt es zur Neuauflage eines der spannendsten Nasenbären-Heimspiele der vergangenen Saison. Die Lüdenscheider waren 2008 das erste Team, dass die Festung „Scandlines-Arena“ knacken konnte und den Rostockern ihre erste Heimniederlage in der Skaterhockey-Bundelsiga beibrachten.

Auch in diese Spielzeit starteten die Schotten, mit Siegen bei den Rockets Essen und daheim gegen den Aufsteiger aus Lüneburg, bereits vielversprechend. Nach einer 4:8-Auswärtsniederlage in der Wiederauflage des Play-off-Finales beim Meister Duisburg Ducks punkteten die Südwestfalen zuletzt daheim, gegen Bissendorf und die Raketen aus Essen, jedoch jeweils nur einfach. Wer den Headcoach der Highlander, Norbert Krause, kennt, weiß, dass er mit diesen beiden Unentschieden nicht zufrieden sein konnte.

Bemängeln musste Coach Krause zuletzt vor allem, dass seine Schützlinge, trotz ihrer zweifellos vorhandene individuellen Klasse, es versäumten, dies in spielerische Überlegenheit umzusetzen und über die volle Distanz mit Konzentration zuwerke zu gehen, um sich nicht immer wieder selbst um die Früchte ihrer Arbeit zu bringen.

Im Pokal treffen die Rostocker Nasenbären in der dritten Runde auf die Uedesheim Chiefs.

Klassenunterschied war zu sehen
18:5-Kantersieg der Crash Eagles Kaarst in Düsseldorf

​Es war kein Spiel auf Augenhöhe gegen indisponierte Düsseldorfer Rams. Trotz der fehlenden Dominik Boschewski, Tim Dohmen und Tobias Wolff war beim 18:5-Sieg der Cr...

Skating Bears besiegen die Commanders Velbert
Deutliche Angelegenheit für den Crefelder SC

​Die Skating Bears gewinnen in der Skaterhockey-Bundesliga souverän gegen die Commanders Velbert: Der Crefelder SC setzte sich mit 11:2 (3:0, 6:1, 2:1) durch. ...

Spiel gegen die Commanders Velbert
Heimpremiere der Skating Bears am Sonntag

Am Sonntag um 19 Uhr feiern die Skating Bears ihre Saison-Heimpremiere in der Horkesgath-Arena: Der Crefelder SC trifft in der Skaterhockey-Bundesliga auf die Comman...

Dinos treffen aufeinander
Derbytime! Crash Eagles Kaarst zu Gast in Düsseldorf

​Das Duell zwischen den Crash Eagles Kaarst und den Düsseldorf Rams ist ein Klassiker im Skaterhockey, denn schon seit den achtziger Jahren sorgt das Duell der beide...

Klarem 18:4 bei Rhein-Main Patriots folgt 9:7-Arbeitssieg gegen Freiburg
Sechs-Punkte-Wochenende für IHC Atting

​Der IHC Atting hat einen perfekten Start in die Saison 2019 der 2. Skaterhockey-Bundesliga hingelegt. Die Wölfe holten aus den beiden ersten Spielen sofort die voll...