Nach Pokalsieg folgt Spitzenspiel

Pflanz starten in neue SaisonPflanz starten in neue Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem 7:5-Erfolg beim Regionalligisten Commanders Velbert zog der Skaterhockey-Zweitligist Deggendorf Pflanz ins Pokal-Achtelfinale ein.

Ehe sich die Pflanz versahen, lagen sie mit 0:3 hinten gegen den letztjährigen Zweitligisten, der mit aller Macht den sofortigen Wiederaufstieg anstrebt. Noch vor der ersten Drittelpause allerdings markierten Stefan Bauer (2) und Alex Hutterer die Deggendorfer Treffer zum 3:3-Ausgleich. Im zweiten Abschnitt nutzte Tobi Rittel zwei Überzahlsituationen, in denen er jeweils schön frei gespielt wurde. Bevor die Velberter im Schlussabschnitt zur großen Offensive ansetzen konnten, versetzte ihnen zwei weitere Male Alex Hutterer den entscheidenden Stoß. So endete das Spiel am Ende mit einem leistungsgerechten 7:5 für die Pflanz, die damit erstmals in der Vereinsgeschichte ins Achtelfinale einziehen und gespannt auf Auslosung am kommenden Wochenende blicken.

Allzu lange kann man den Erfolg jedoch nicht genießen, schon am Samstag steht mit den noch verlustpunktfreien Spaichingern der nächste Schlager bevor. „Wir haben momentan genug Selbstvertrauen, um auch gegen Spaichingen zu punkten. Unser Ziel ist es, dass wir uns vorne festbeißen, ein Sieg gegen die kampfstarken und kompakten Breisgauer würde uns enorm in die Karten spielen“, sagt der zufriedene Coach Thomas Weiß. Ob der im Pokal wegen einer Handverletzung aussetzende Dominic Edinger wieder zur Verfügung steht, ist noch ungewiss. Spielbeginn ist um 18 Uhr in der Deggendorfer Eishalle.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅