Miners starten mit meisterlicher Verstärkung in die 1. BundesligaOberhausen hat drei Spieler aus Essen geholt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Sturm besetzen sich die Miners in der kommenden Saison gleich dreifach meisterlich. Von den Rockets Essen kommen mit Phil Janßen, Dominik Luft und Benedikt Hüsken unter anderem die beiden Topscorer der Essener, die zusammen auf 115 Scorerpunkte in der letzten Saison kamen. Benedikt Hüsken lag mit 59 Punkten (31 Tore und 28 Assists) knapp vor Dominik Luft mit 56 Punkten (32 Tore und 24 Assists). Zusammen sind alle drei Spieler mit Essen in vergangenen Saison Europapokalsieger der Pokalsieger, Europapokalsieger der Meister, deutscher Pokalsieger und Meister geworden.

Hüsken und Luft stammen aus Oberhausen und kehren wieder zurück in die alte Heimat. Bis 2006 spielten beide bereits für die Piranhas Oberhausen. Benedikt Hüsken spielte danach durchgehend in Essen, Dominik Luft zog es immer mal wieder nach Oberhausen – 2009 zu den Piranhas und 2012 zu den Fireballs Sterkrade.

Vom Mitaufsteiger Crefelder SC wechselt Torhüter Marvin Schrörs nach Oberhausen. Schrörs wird zusammen mit Marvin Headelt ein Torhüter-Duo bilden.

Das erste Saisonspiel steht am 4. März um 18 Uhr gegen den deutschen Vizemeister, die Crash Eagles Kaarst, an.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv