Marcel Handrich wird eine Ente

Ducks starten gegen AhausDucks starten gegen Ahaus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Da haben sich die Duisburg Ducks aber eine ganz dicke Ente an Land gezogen. Heute Abend trainierte Marcel Handrich erstmals mit dem Skaterhockey-Bundesligisten und wird die Duisburger künftig verstärken.

Der 28 Jahre alte Nationalspieler kommt von den Uedesheim Chiefs, sprich aus Neuss, nach Duisburg. Dort erzielte er in der Süd-Staffel der Bundesliga bereits sieben Tore in drei Spielen. Ohnehin ist Handrich beeindruckend treffsicher. Seit 2001 hat er in 128 Bundesligaspielen für Köln, Kaarst, Düsseldorf und eben Uedesheim, wo er seit 2005 spielte, 187 Tore erzielte und 107 weitere Treffer vorbereitete. Alleine in der vergangenen Saison traf er in 19 Spielen 29 Mal für Uedesheim. Außerdem trug Handrich bei fünf Europameisterschaften das deutsche Trikot und war dabei zwölfmal erfolgreich.

Pikant: Am 1. Mai treffen die Ducks in der zweiten Pokalrunde auf Uedesheim. Allerdings muss Handrich eine Wechselsperre von drei Spielen absitzen. (the)