Letztes Heimspiel von enormer Bedeutung

Letztes Heimspiel von enormer BedeutungLetztes Heimspiel von enormer Bedeutung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nur einen Punkt liegen die Gäste hinter den Pflanz auf dem Relegationsplatz 6, wobei Aachen auch noch zwei Spiele weniger absolviert hat. Der Aufsteiger aus NRW zeigte vor allem zuhause mit Siegen über Langenfeld, Heilbronn und Velbert und einem respektablen Unentschieden gegen Bräunlingen seine Klasse. Auswärts dagegen holte man trotz einiger knapper Ergebnisse noch keinen Punkt. Bereits am Samstag tritt die mit einigen erstligaerfahrenen Spielern bestückte Truppe in Bernhardswald an, will sich aber laut eigener Aussage in erster Linie auf das Sonntagsmatch konzentrieren.

Bei den Pflanz gibt sich Neu-Trainer Christian Keller verhalten optimistisch: „Wenn wir das Tempo, das wir im Training gehen, aufs Spiel übertragen können, dann haben wir mit dem Abstieg nichts zu tun. Aber Training und Spiel sind vor allem in der entscheidenden Phase zwei Paar Schuhe“, ist er sich der psychischen Belastung durchaus auch bewusst. Fehlen werden die beiden Urlauber Alex Hutterer und Matthias Murr sowie der beruflich verhinderte Alex Krenn. Mit an Bord ist dafür  zum zweiten Mal Neuzugang Nico Hummel, der extra aus Darmstadt für dieses Spiel anreist. Es deutet also einiges auf ein packendes Spiel hin, das alleine aufgrund seiner Brisanz mit Spannung erwartet wird.